Bei der GWG Blankenburg eG beziehen Sie in der Regel frisch sanierte oder renovierte Wohnungen. Dies erlaubt es uns, Sie als künftige Mieter bei der Gestaltung von Ausstattungsvarianten (wie bspw. Fußböden, Badezimmer, Elektroanlage, teilweise Zimmeraufteilung u.Ä.) miteinzubeziehen. Deshalb ist auch ein zeitlicher Vorlauf, vor Unterschrift eines Mietvertrags, von etwa 2-3 Monaten üblich (je nach Arbeitsumfang). Wundern Sie sich aus den genannten Gründen bitte auch nicht, dass Sie hier nur wenige Innenansichten der Wohnungen finden können. Diese wären schlichtweg nicht besonders aussagekräftig. Individualabsprachen sind unterdessen immer möglich.


Interessant für Pendler: Blankenburg liegt nur wenige Minuten Fahrzeit von den Städten Wernigerode, Halberstadt und Quedlinburg entfernt. Und auch der ÖPNV ist in Richtung dieser Ortschaften sehr gut angeschlossen.


Blankenburg

①  Alte Halberstädter Straße
Zwei unserer besonders exponierten Wohnungen befinden sich direkt im Gebäude unserer Geschäftsstelle in der Alten Halberstädter Straße. Die Räumlichkeiten in der oberen Etage wurden erst 2008 errichtet und sind daher von recht moderner Natur. Da sehr zentral gelegen, sind städtischer ÖPNV sowie regionaler Fernverkehr besonders gut zu erreichen.
②  Börnecker Straße
Gegenüber einer Kleingartenanlage gelegen, gewährt das Wohnquartier in der Börnecker Straße nicht nur einen Blick in Richtung "Heers", ein Waldgebiet im Osten Blankenburgs, sondern ist gleichzeitig auch in unmittelbarer Nähe zu Kinderbetreuungseinrichtungen, Ärzten und einer Apotheke situiert. Unsere hiesigen Mehrfamilienhäuser bieten gleichermaßen eine gute Anbindung an den ÖPNV, Einkaufsmöglichkeiten sind in wenigen Minuten erreichbar.
③  Friedensstraße
Nahe des einzigartigen "Biobads" der Stadt befindet sich unser Wohnquartier in der Friedensstraße. Die zentrale Lage ermöglicht eine gute Erreichbarkeit von Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, zudem befinden sich das städtische Gymnasium und der Thie-Park in unmittelbarer Nachbarschaft. Weiterhin gehören den Häusern zugeordnete Pkw-Garagen, falls Sie lieber das eigene Auto als den gut angeschlossenen ÖPNV nutzen wollen.
④  Dr.-Breitscheid-Straße
In der Blankenburger "Oberstadt", nahe des dicht bewaldeten Eichenbergs, liegt unser westlichstes Wohnquartier. Gekennzeichnet ist dieses durch die besonders geräumigen Mehrfamilienhäuser auf attraktiven Grundstücken im Grünen. Ärzte und Sporteinrichtungen sowie Restaurants und der Stadtpark befinden sich in naher Umgebung.
⑤  Georg-Schultz-Straße
In der Georg-Schultz-Straße, welche nach dem ersten Vorsitzenden unserer Genossenschaft benannt worden ist, finden Sie Mehrfamilienhäuser in ruhiger Lage (Einbahnstraße). Eine Grünanlage, der GWG-eigene "Bebel-Hof", ist genauso Bestandteil des Wohnkomplexes wie eine Hausarztpraxis. Eine Schrebergartenanlage begrenzt den Straßenzug nordseitig. ÖPNV, Einkaufsmöglichkeiten und Kinderbetreuungseinrichtungen sind fußläufig gut erreichbar, genauso wie unser Garagenkomplex in der Mühlenstraße oder die zwischen Westerhäuser und Mühlenstraße gelegene "Eselswiese", die Pachtgärtenanlage der GWG.
⑥  Husarenstraße
Im ruhigen östlichen Teil Blankenburgs verläuft die Husarenstraße, deren Wohnquartiere nicht nur mit guten Anbindungen an Bus und Bahn aufwarten, sondern Ihnen gleichzeitig Einkaufsmöglichkeiten wie Supermärkte, Blumen- und Getränkehändler in der Nähe bieten. Unser Garagenkomplex "Mühlenstraße" sowie unsere Kleingartenanlage "Eselswiese" sind fußläufig in wenigen Minuten erreicht.
⑦  Lessingstraße
Etwa auf halber Höhe kreuzt die Lessingstraße, bestückt mit weiteren Mehrfamilienhäusern unserer GWG, die Georg-Schultz-Straße. Die Vorzüge dieser Wohngegend vereinen sich hier aus denen der Georg-Schultz- und Husarenstraße: Gute Anbindung an die städtische Infrastruktur bei gleichzeitig ruhiger Wohnlage (wenig befahrene Einbahnstraße).
⑧  Michaelsteiner Straße
Im westlichen Teil der Stadt befindet sich in der Michaelsteiner Straße einer unserer größten zusammenhängenden Wohnkomplexe, bestehend aus Mehrfamilienhäusern mit vor- und nachgelagerten Grünstreifen. In der Nähe des Quartiers finden Sie alles Nötige für den täglichen Bedarf: Märkte, Sport- und Freizeiteinrichtungen, eine Tank- sowie Bushaltestellen oder die Blankenburger Festwiese. Zudem ist der Weg ins Stadtzentrum kurz und jener ins Grüne, in Richtung Oesig und Kloster Michaelstein, nicht sehr weit. GWG-eigene Pkw-Stellflächen "vor der Tür" machen die Wohngegend (nicht nur) für Berufspendler attraktiv.
⑨  Siedlungsweg
Im Siedlungsweg wohnen unsere Mieter im östlichsten aller GWG-Quartiere. Die Vorteile einer hiesigen Wohnung liegen auf der Hand: Ausgesprochen kurze Wege zu verschiedenen Märkten, zur KiTa, zum ÖPNV sowie zur Ostauffahrung der A36. Gleichzeitig befinden sich die Mehrfamilienhäuser in sehr ruhiger Lage (Einbahnstraße) mit viel Grün im Hinterhof.
⑩  Stübnerstraße
Unterhalb des Heidelbergs, in dem die letzten Ausläufer der "Teufelsmauer" mit der Felsspitze "Großvater" ihr westliches Ende finden, verläuft, als etwas erhöhter Straßenzug, die ausgesprochen idyllische Stübnerstraße in unmittelbarer Waldnähe. Ungefähr 10 Minuten Fußmarsch trennen Sie dennoch nur von der Blankenburger Innenstadt, genauso wie von den Wanderwegen entlang der Teufelsmauer. Der nahe gelegene städtische Waldfriedhof unterstreicht die ruhige Lage des Wohnquartiers, in dem Sie hervorragend entspannen können.
⑪  Westerhäuser Straße
Im letzten unserer Blankenburger Quartiere bieten wir Kleingärten im Bereich zwischen Westerhäuser und Mühlenstraße (sog. "Eselswiese") zur Verpachtung an. Interessenten sind auch hier ausdrücklich willkommen.




Das sind wir:
GWG Blankenburg eG
Alte Halberstädter Str. 3
38889 Blankenburg
info@gwg-blankenburg.de
03944/2385

Kontaktieren Sie uns:
      

Besucherzaehler   © GWG Blankenburg eG 2022